Psychiatrie

 

 

Ergotherapie360

Häufige Indikationen:

 

  • Psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

 

Mögliche Maßnahmen:

Ergotherapie360

 

  • ausdruckszentriertes Arbeiten z.B. mit Handwerk
  • Interaktions- und Kommunikationstraining
  • Alltagsstrukturierung
  • Hirnleistungstraining
  • Erlernen von Entspannungstechniken (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson)